Manchmal möchte man mit jemandem reden.

Die Dargebotene Hand ist anonym, kompetent und immer für Sie da.


  •  

Ein Gespräch hilft oft weiter...

....jederzeit, anonym und kostenlos*!

143 wählen
Antwort in 48 Stunden.

Anonyme Beratung via Mail...

...wir antworten spätestens nach 48 Stunden!

Mail-Kontakt
Anonymer Chat

Einzelchat im schnellen Kontakt...

...wir sind zu festen Zeiten für sie da!

Chat-Kontakt

News

  • Introbild

    13.11.2017

    Suizidpräventionskampagne mit silbernem Edi 2017 ausgezeichnet

    Die von Tel 143 mitgetragene Suizid-Präventions-Kampagne "Reden kann retten" ist auch bei den Profis gut angekommen: Sie wurde von der Swissfilm Association, dem Branchenverband der Schweizer TV, Auftrags- und Werbefilmern ausgezeichnet. In der Kategorie der Webkampagnen hat sie einen silbernen Edi 2017 gewonnen.

  • Introbild

    07.11.2017

    Schulkinder im Einsatz für Tel 143

    In diesen Tagen könnten Ihnen wieder Schulkinder begegnen, die Schoggiherzen feilbieten. Zögern Sie nicht! Der Erlös aus dem Verkauf der rot verpackten süssen Herzen mit dem Logo von Tel 143 kommt der Organisation, aber auch den Klassenkassen der jungen Verkäuferinnen und Verkäufer zu Gute.

  • Introbild

    11.10.2017

    Das Jubiläum in den Medien

    Welchen Niederschlag hat das Jubiläum von Tel 143 in den Medien gefunden? SRF-Radio und -TV, Lokalsender sowie Online- und Printmedien liessen es sich nicht entgehen, dem grossen Schweizer Sorgentelefon ausgiebig zu gratulieren....

  • Introbild

    02.10.2017

    Kampagne  - 60 Jahre Dargebotene Hand - Eine einfache Idee ist gefragter denn je

    Menschen zuhören und unterstützen: Seit 60 Jahren leisten die Freiwilligen von Tel 143 emotionale erste Hilfe. Das einfache und wirkungsvolle Angebot ist heute gefragter denn je. Mit einem Jubiläumsbuch und einer Kampagne begeht der Dachverband der zwölf Regionalstellen den runden Geburtstag. Am 11. Oktober 1957 haben sich in der Schweiz erstmals Menschen mit ihren Sorgen an die Dargebotene Hand gewandt.

  • Introbild

    20.09.2017

    60 Jahre Dargebotene Hand - das Buch "Seelentröster" - hier bestellen

    Etwas für sich klären oder sein Herz ausschütten. Das sind neben akuten Krisen und dem Wunsch nach Zuwendung die Hauptgründe für einen Anruf bei der Dargebotenen Hand. Was hilft eigentlich den tausenden Hilfesuchenden? Was motiviert Freiwillige für diese anspruchsvolle Arbeit? Was heißt es, aktiv zuzuhören? Darauf gibt das Jubiläumsbuch des großen Schweizer Sorgentelefons Antworten.

    Online bestellen

  • Introbild

    15.09.2017

    10.10. - int. Tag der psych. Gesundheit: Tel 143 täglich am Werk

    Bei über einem Fünftel der Gespräche mit Tel 143 geht es um psychische Probleme. Noch grösser dürfte der Anteil Anrufender sein, die psychisch krank oder stark belastet sind. Der int. Tag der psych. Gesundheit vom 10. Oktober erinnert an die Bedeutung der psychischen Gesundheit in Gesellschaften, Tel 143 setzt sich täglich dafür ein.