Zurück
Zürich

Wie geht Zuhören? – Die Dargebotene Hand hautnah am 14.3., 18.30 Uhr, Paulus Akademie Zürich

Anlässe Anlass PA 143erTag2024
14. März 2024 18.30 - 20.00 Uhr Pfingstweidstrasse 28, Zürich

Tel 143. Unter dieser Nummer erreichen Menschen in schwierigen
Situationen die Dargebotene Hand. Am anderen Ende der
Leitung sind ehrenamtliche Mitarbeitende für sie und ihre Sorgen
da. Knapp 200.000-mal wird die Stelle jährlich schweizweit
per Telefon, Mail oder Chat kontaktiert, allein in der Region
Zürich rund 35.000-mal. Dabei spiegeln die Themen die Sorgen
der Gesellschaft.
Wo drückt der Schuh der Menschen, die sich an die Dargebotene
Hand wenden? Und was bedeutet es, bedingungslos zuzuhören?
Mitarbeitende der Dargebotenen Hand berichten anlässlich
des Tags des Zuhörens am 14.3. aus ihrem Gesprächsalltag.

Gäste
Matthias Herren, Geschäftsführer der Dargebotenen Hand
Zürich, Christine und Roman, freiwillige Mitarbeitende bei der
Dargebotene Hand

Moderation
Dana Sindermann, Paulus Akademie
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Dargebotenen Hand

Unkostenbeitrag
CHF 15 / 10* (inkl. Umtrunk)
* für Mitglieder Gönnerverein Paulus Akademie, AHV/IV-, KulturLegi- oder Studierenden-Ausweis