06.03.2019

14.3. ist Tag des Zuhörens: Ganz Ohr sein gegen die Einsamkeit

Sich Zeit nehmen, zuhören, Einsamkeit durchbrechen. Am Donnerstag 14.3. begehen die zwölf Regionalstellen von Tel 143 mit regionalen Aktionen den nationalen „Tag des Zuhörens“.  Der diesjährige Aktionstag der Dargebotenen Hand steht im Zeichen der Einsamkeit, gegen die die rund 640 Freiwilligen von Tel 143 täglich im Einsatz stehen.


„Zuhören“ ist neben der Anonymität und Verschwiegenheit das wichtigste Markenzeichen des grossen Schweizer Sorgentelefons. Die unkomplizierte Erreichbarkeit, wenn‘s am nötigsten ist, ist daher für Einsame ganz besonders hilfreich. Ihnen helfen nicht gut gemeinte Ratschläge oder gar Belehrungen. Ihren seelischen Schmerz lindert die Bereitschaft von Mitmenschen,  einfach zuzuhören und sie wahrzunehmen. Das kann übrigens nicht nur bei Tel 143, sondern auch bei einem kurzen Gespräch in der Migros oder bei einem anderen zufälligen Kontakt geschehen. Daher sind im Kampf gegen die Einsamkeit letztlich alle gefordert.

In den meisten der zwölf Regionen der Dargebotenen Hand stehen am 14.3. Mitarbeitende von Tel 143 an zentralen Orten Red und Antwort zum Schweizer Angebot für eine emotionale erste Hilfe.  In der Romandie machen Schauspieler im öffentlichen Verkehr auf Tel 143 aufmerksam (Genf), in Lausanne aber auch in Zürich werben Vertreterinnen und Vertreter der Dargebotenen Hand an Fachhochschulen bei einem jungen Publikum für das Angebot. In diversen weiteren Städten der Deutschschweiz werden Dargebotene Hände am 143-Tag Präsenz markieren.

 

Bereits vierter nationaler Zuhör-Tag

2016 haben die zwölf Regionalstellen der Dargebotenen Hand gemeinsam den Schweizerischen Tag des Zuhörens vom 14.3. ins Leben gerufen. Mit dezentralen Aktionen und einem jeweils nationalen Thema für den Aktionstag möchte die bekannte Schweizer Notrufnummer für eine emotionale erste Hilfe auf die Bedeutung richtigen Zuhörens für die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen hinweisen und sich dafür stark machen. Das Zuhören in einem geschützten und anonymen Rahmen am Telefon oder bei der Onlineberatung gehört zum Kernangebot von Tel 143 und stand letztes Jahr bei rund einer Viertelmillion Anrufe im Zentrum.


image

06.03.2019